Wirtschaftsschüler schwitzen über der Abschlussprüfung

Nachdem bereits in der Woche vom 19. bis 23. Juni 2017 die mündliche Prüfung in Englisch und die praktische Prüfung in Rechnungswesen absolviert wurde, findet nun seit Montag, 26. Juni, auch die theoretische Abschlussprüfung für die Wirtschaftsschüler statt. Nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen, sondern auch wegen der aufgestauten Spannung und wegen des natürlichen Prüfungsstresses kamen die 43 Absolventen gewaltig ins Schwitzen.

Den Reigen der schriftlichen Prüfungsfächer eröffnete traditionsgemäß das Fach Deutsch. Hier hatten die Schüler drei Erörterungsthemen und eine Textarbeit zur Auswahl. Die Aufgabenstellungen der Erörterungsthemen lauteten:

1.      Ständige Erreichbarkeit für berufliche Belange auch in der Freizeit wird im Arbeitsleben inzwischen häufig vorausgesetzt. Stellen Sie die negativen Folgen dieser ständigen Erreichbarkeit dar und zeigen Sie im Anschluss mögliche Gegenmaß­nahmen auf. Für dieses Thema entschieden sich neun Schüler.

2.      Vereinsamung ist nach Ansicht vieler Psychologen ein Problem der modernen Gesellschaft. Nehmen Sie zu dieser Behauptung kritisch Stellung. Nur ein einziger Kandidat wählte dieses  Thema.

3.      Die zunehmende Verrohung der Sprache, vor allem in digitalen Kommunikations­situationen, wird immer häufiger beklagt. Legen Sie die Gründe dieser negativen Entwicklung dar und zeigen Sie Möglichkeiten auf, dieser entgegenzuwirken. Auch dieses Thema lockte nur einen Prüfling aus der Reserve.

32 Schüler entschieden sich dagegen für die Textaufgabe, welche die bedrohliche Ver­schmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll zum Inhalt hatte.

Für den Rest der Prüfungswoche folgen am Dienstag das Fach Englisch, am Mittwoch Rechnungswesen, am Donnerstag Mathematik und schließlich am Freitag Betriebswirtschaft.

Wenn dann am 10. Juli auch noch die mündlichen Prüfungen geschafft sind, können die Schüler endlich zu den lange erwarteten Abschlussfahrten aufbrechen, die die Klassen 10 a und 11 a nach Köln und die 10 b nach Wien führen werden.

© 2014 - 2018 Ludwig-Erhard-Schule - Staatliche Wirtschaftsschule Waldmünchen/Cham
Design und technische Realisierung: Andreas Hirsch IT-Dienstleistungen