Seit kurzem ist es offiziell: Waldmünchen erhält eine Realschule. Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle und Finanzminister Dr. Markus Söder haben die Errichtung einer zweizügigen Realschule in Waldmünchen genehmigt. Bereits zum Schuljahr 2016/2017 wird die neue Realschule am Standort der Staatlichen Wirtschaftsschule den Unterrichtsbetrieb aufnehmen. Der Schulbetrieb an der Wirtschaftsschule läuft zunächst parallel wie gewohnt weiter. Es werden für die kommenden Schuljahre noch Schüler in die Wirtschaftsschule aufgenommen. Weiterlesen


Die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Ludwig-Erhard-Schule nahmen am 46. Internationalen Jugend-Malwettbewerb der Volksbank Waldmünchen teil. Insgesamt konnten sich zehn Schülerinnen und Schüler über eine Platzierung ihrer Bilder freuen. Fünf Gewinner wurden aus dem begleitenden Quiz ermittelt. Weiterlesen


Die Klassen 9 b, 10 a und 10 b der Ludwig-Erhard-Schule Waldmünchen besuchten zusammen mit den Lehrkräften Herrn Mayer und Herrn Lukas die Baumaschinenmesse (bauma 2016) in München. Mit großem Interesse erkundeten die Schülerinnen und Schüler das 605.000 Quadratmeter große Messegelände. Auf diesem zeigten über 3.400 Aussteller ihre Maschinen, Fahrzeuge und Produkte. Weiterlesen


Am Freitag nach den Osterferien erlebten die Schüler der Klassen 8 a und 8 b so etwas wie ihre Feuertaufe für die im September bevorstehende Fahrt nach Südengland: Würde es ihnen gelingen, sich mit einer waschechten Engländerin zu unterhalten? Wie würde es sein, ganz auf die Fremdsprache angewiesen zu sein? Weiterlesen


Im März war es endlich so weit: Das Patenkind der Staatliche Wirtschaftsschule in Waldmünchen stand ganz oben auf der Tagesordnung der 7. Klassen. Den Start bildete eine Informationsveranstaltung durch die Lehrerin Frau Dorner über Rhea Padua, das 13-jährige Patenkind der Schulgemeinschaft von den Philippinen und die Organisation Plan Deutschland e. V., die diese Patenschaften im Rahmen ihrer Entwicklungshilfearbeit vermittelt. Ihre Gedanken zum Patenprojekt und was sie sich für Rhea wünschen, hielten die Schüler an einer Stellwand auf einem "Wunschbaum" fest. Weiterlesen


Was passiert genau, wenn ein Blitz in ein Gebäude einschlägt? Wie ist eigentlich unser Sonnensystem aufgebaut? Welche wichtigen Zellen braucht unser Körper, um richtig zu funktionieren? All diesen Fragen und Vieles mehr konnten die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule, unter der Leitung ihrer Lehrer Herrn Mayer und Herrn Urban, am Mittwoch, den 9. März 2016, im Deutschen Museum auf den Grund gehen. Weiterlesen


„I wui Radio hör‘n, immer wieda, wui nua Radio hör‘n, bei Dog und Nacht“. Wer kennt ihn nicht den Ohrwurm der Gruppe Relax aus dem Jahre 1985. Radio wird immer gehört, ob auf dem Smartphone, zu Hause oder im Auto. Nur wie funktioniert so ein Radio, wie sieht das Innenleben aus? Dieser Frage ging die Klasse 9 b der Ludwig-Erhard-Schule Waldmünchen im Fach Projektarbeit nach. Mit der Anfrage bei der Firma STOLL electronic in Ast stieß man auf offene Ohren. Die Firma STOLL electronic, gegründet 1979, ist mit ca. 200 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im Altlandkreis Waldmünchen. Sie produziert mit modernsten Maschinen Steuerungselektroniken und elektrisches Zubehör für viele namhafte Firmen aus dem Industriesektor, als auch für den Weltmarktführer bei industriellen Flachstrickmaschinen, die Firma STOLL AG & Co. KG in Reutlingen, dem eigentlichen Mutterkonzern. Auf STOLL-Maschinen lassen sich alle erdenklichen Arten von Strickwaren herstellen. Weiterlesen


Mit einem vorzeitigen „Ostergeschenk“ konnten kürzlich die Schülersprecher der Staatlichen Wirtschaftsschule Waldmünchen die Flüchtlingshilfe Waldmünchen e. V. bedenken. Aus dem Erlös des Basars vor den Weihnachtsferien übergaben Florian Loibl und Martin Mauerer den Betrag von 250 Euro an Dr. Stephan Deutsch, der sich zusammen mit anderen ehrenamtlichen Helfern um die geflüchteten Menschen kümmert, die in Beckenhöhle und in Waldmünchen untergebracht sind. Der Spendenbetrag der Wirtschaftsschüler wird dringend gebraucht, um Fahrten zu Ämtern und Ärzten zu finanzieren sowie diverse Gegenstände, die außerhalb des täglichen Bedarfs benötigt werden. Weiterlesen


AUSBILDUNGSMESSE 2016: Die Ausbildungsinitiative im Landkreis Cham am Schulzentrum Waldmünchen am Freitag, 4. März, von 08:00 bis 16:00 Uhr. Über 70 Aussteller präsentierten mehr als 130 interessante und spannende Berufsbilder, Auszubildende stellten ihren Beruf vor, aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten in der Region sind aufgezeigt worden. Der Festakt zur Eröffnung fand in der Staatlichen Wirtschaftsschule Waldmünchen statt. Weiterlesen


Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich bei der 33. Ausgabe des Planspiels Börse der Sparkassen-Finanzgruppe auch mehr als 120 Spielgruppen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse im Landkreis Cham gestellt. Ziel war es, ein fiktives Startkapital von 50.000,00 Euro in zehn Wochen möglichst erfolgreich zu vermehren. Das Planspiel sollte für Finanzthemen sensibilisieren und die Jugendlichen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld erziehen. Während sich die Schwarzachtal-Mittelschule über den 1. Platz auf Landkreisebene mit einem erzielten Depotwert von 57.823,54 Euro freuen durfte, konnte das Team „Tipp AXX“ der LES mit einem Depotwert von 56.016,77 Euro den respektablen 2. Platz erreichen. Mit dem Team „Oops, we did it again“ auf Platz 9 (53.756,00 Euro) war eine weitere Schülergruppe der Wirtschaftsschule unter den zehn besten Börsianern. Weiterlesen


© 2014 - 2016 Ludwig-Erhard-Schule - Staatliche Wirtschaftsschule Waldmünchen
Design und technische Realisierung: Andreas Hirsch IT-Dienstleistungen